Aktuelles

Starten eines .CMD/.BAT Skripts in der Windows Aufgabenplanung

Problem

Wird ein Task in der Windows Aufgabenplanung so konfiguriert, dass er eine Batch-Datei im Hintergrund mit Administrator-Rechten ausführen soll so wird die Batch (.cmd / .bat) nicht ausgeführt.

Lösung

  1. Starten der Aufgabenplanung als Administrator-Benutzer (START → Aufgabenplanung → rechte Maustaste → Als Administrator ausführen
  2. Eine neue einfache Aufgabe erstellen
  3. Die gewünschten Parameter für Name und Startzeit (Trigger) eingeben
  4. “Programm starten” auswählen

Für das Starten eines CMD-Batchfiles darf das Skript nicht direkt als Programm eingetragen werden. Stattdessen muss der CMD-Interpreter gestartet und ihm dann das Skript übergeben werden. Dies funktioniert folgendermassen:

Windows 7 32bit:

Den folgenden Wert in das Feld “Programm/Skript” eintragen:

C:\Windows\System32\cmd.exe

In das Feld “Argumente hinzufügen (optional)” wird dann ein Parameter für den Interpreter sowie der Pfad zum Skript eingefügt:

/c”c:\pfad\zum\skript.cmd”

Windows 7 64bit:

Den folgenden Wert in das Feld “Programm/Skript” eintragen:

C:\Windows\SysWOW64\cmd.exe

In das Feld “Argumente hinzufügen (optional)” wird dann ein Parameter für den Interpreter sowie der Pfad zum Skript eingefügt:

/c”c:\pfad\zum\skript.cmd”

 Weitere Einstellungen (wichtig!)

In den Eigenschaften des neu erstellten Tasks sollte dann noch die Option “Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen” ausgewählt werden, damit der Task immer im Hintergrund ausgeführt wird.

 

[ratings]