Aktuelles

Starten eines .CMD/.BAT Skripts in der Windows Aufgabenplanung

Problem

Wird ein Task in der Windows Aufgabenplanung so konfiguriert, dass er eine Batch-Datei im Hintergrund mit Administrator-Rechten ausführen soll so wird die Batch (.cmd / .bat) nicht ausgeführt.

Lösung

  1. Starten der Aufgabenplanung als Administrator-Benutzer (START → Aufgabenplanung → rechte Maustaste → Als Administrator ausführen
  2. Eine neue einfache Aufgabe erstellen
  3. Die gewünschten Parameter für Name und Startzeit (Trigger) eingeben
  4. “Programm starten” auswählen

Für das Starten eines CMD-Batchfiles darf das Skript nicht direkt als Programm eingetragen werden. Stattdessen muss der CMD-Interpreter gestartet und ihm dann das Skript übergeben werden. Dies funktioniert folgendermassen:

Windows 7 32bit:

Den folgenden Wert in das Feld “Programm/Skript” eintragen:

C:\Windows\System32\cmd.exe

In das Feld “Argumente hinzufügen (optional)” wird dann ein Parameter für den Interpreter sowie der Pfad zum Skript eingefügt:

/c”c:\pfad\zum\skript.cmd”

Windows 7 64bit:

Den folgenden Wert in das Feld “Programm/Skript” eintragen:

C:\Windows\SysWOW64\cmd.exe

In das Feld “Argumente hinzufügen (optional)” wird dann ein Parameter für den Interpreter sowie der Pfad zum Skript eingefügt:

/c”c:\pfad\zum\skript.cmd”

 Weitere Einstellungen (wichtig!)

In den Eigenschaften des neu erstellten Tasks sollte dann noch die Option “Unabhängig von der Benutzeranmeldung ausführen” ausgewählt werden, damit der Task immer im Hintergrund ausgeführt wird.

 
Starten eines .CMD/.BAT Skripts in der Windows Aufgabenplanung: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 14.057 Rezensionen.
Loading...